SCHNEEWITTCHEN UND IHR HOFSTAAT


Burgundy Ice


Entdeckt wurde diese Strauchrose im Jahr 1998 von Edgar Norman Swane. In 2003 wurde sie als 'Burgundy Iceberg' in den australischen Markt eingeführt. Als Abkömmling der bekannten Strauchrose 'Schneewittchen' - mit der ich mich nie so recht anfreunden konnte - soll sie ebenso überreich und andauernd bis zum Frost blühen. Das würde mir natürlich gefallen ...

Ihre samtig purpurfarbene Blüte (ca. 6-8 cm) ist locker gefüllt mit silbrig schimmernder Unterseite. In Verbindung mit den außergewöhnlich dunklen Staubgefäßen soll sie bei der Neugestaltung des Eingangsbeetes für eine gewisse Dramatik sorgen. 

KLEiNER FEENDRACHE


ZWEiFLECK
Epithet bimaculata


Sie glitzert golden und ich traute meinen Augen kaum als ich sie vor ein paar Tagen im Garten sah: Die wohl scheueste Libelle der Welt! 

DAS GROSSE ZWiTSCHERN




Ach, das muss ich Euch einfach zeigen ... es gibt Meisen-NachwuchsAus einem 5-minütigen Film (mir sind fast die Arme abgefallen, da die Eltern natürlich sehr vorsichtig waren!) habe ich diese kleine Episode rausgeschnitten. Könnt ihr sie hören? Für mich klingt es sehr agil und ich denke sie werden schon bald ausfliegen. 


Aber nun zu einem anderen Nachwuchskünstler ... 

NEUANKÖMMLiNGE


Aurikel 'Mathew Yates'
(Len Bailey, 1980) 


Viele Jahre habe ich nun geliebäugelt und bin auf dem Staudenmarkt in Ilverich fündig geworden. Ich wollte unbedingt eine Schwarze haben und als ich dieses kleine gerüschte Ballkleid sah war es um mich geschehen. Ich bin erstaunt von meiner eigenen Courage; denn auch wenn ich gerne verhätschle so vergesse ich doch manchmal das kostbare Gut in Form von Wasser zu verabreichen. Hoffentlich ist sie nicht ganz so zimperlich & nachtragend.